Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Anwendungsbereich - Geltung


(1) Der Veranstalter des Metropolmarathon Fürth 2017 ist der Sportservice der Stadt Fürth/Metropolmarathon
Königstraße 88
90762 Fürth
Tel.: 0911/974-1904
Fax: 0911/974-1205

Der Ausrichter des Metropolmarathon Fürth 2017 ist:

Laufteam Fürth 2010 e.V.

(2) Diese Teilnahmebedingungen sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen. Sie sind in ihrer bei Anmeldung jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmer. Änderungen, die vom Veranstalter im Internet oder in Schriftform bekannt gegeben werden, werden ohne weiteres Vertragsbestandteil.


§ 2 Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmaßnahmen

(1) Das Mindestalter ist wie folgt festgelegt: Hobbylauf 8 Jahre, 10-Kilometer-Läufe und Staffelwettbewerb 12 Jahre, Halbmarathon 16 Jahre, 3/4-Marathon und Marathon 18 Jahre. Für den KIDS&TEENSmarathon gelten die Altersempfehlung für die verschiedenen Laufdistanzen. Die Teilnahme am Metropolmarathon 2017 unter Verwendung anderer Sportgeräte ist nicht gestattet. Sportgeräte, die die Sicherheit oder Gesundheit der Teilnehmer oder Besucher der Veranstaltung beeinträchtigen könnten, müssen vom Veranstalter ausdrücklich zur Teilnahme an der Veranstaltung zugelassen werden.

(2) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden.

(3) Das Nutzen von akustischen Abspielgeräten (Kopfhörer, MP3-Player, etc.) während des Laufs ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.
 


§ 3 Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Zahlungsbedingungen – Rückerstattung - Freistarts / Prämien

(1) Die Anmeldung kann schriftlich oder online über das entsprechende „Web-Formular“ im Internet erfolgen. Anmeldungen per „electronic mail“ werden nicht angenommen.

(2) Zahlungen müssen per Lastschrift oder Kreditkarte erfolgen.

(3) Der Veranstalter behält sich vor, einen Teilnehmer jederzeit zu disqualifizieren und/oder von der Veranstaltung auszuschließen, wenn dieser entweder bei seiner Anmeldung falsche Angaben zu personenbezogenen Daten gemacht hat, er einer Sperre durch den DLV bzw. IAAF unterliegt oder der Verdacht besteht, dass der Teilnehmer nach Einnahme nicht zugelassener Substanzen (Doping) an den Start geht.

(4) Die Teilnahme ist ein höchstpersönliches Recht und nicht übertragbar. Startnummern sind nicht übertragbar.

(5) Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Start an oder erklärt vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Teilnehmerbeitrages als Organisationsbetrag oder eine sonstige Form der Vergütung bzw. Startberechtigung für das kommende Jahr. Bestellte Shirts können abgeholt oder gegen eine Portogebühr versandt werden.

(6) Die Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages kommt nur bei vollständigem Ausfall der Veranstaltung in Betracht, wenn der Ausfall vom Veranstalter zu vertreten ist.

(7) Freistarts, die der Veranstalter als Prämie zur Verfügung stellt, sind innerhalb der vorgegebenen Frist bis 1. Mai 2017 einzureichen und nicht in das kommende Jahr übertragbar. Bei Nichtinanspruchnahme verfällt der Freistart.

(8) Preise, die bei der Siegerehrung nicht überreicht werden konnten, werden vom Veranstalter nicht versandt. Sie können während der Geschäftszeiten des Sportservice/Metropolmarathon abgeholt werden.


§ 4 Haftungsausschluss - Haftungsbegrenzung

(1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

(2) Mit meiner Teilnahme am Metropolmarathon erkenne ich den Haftungsausschluss der Ausrichter, Veranstalter und Organisatoren an. Ich werde keine Ansprüche gegen den Ausrichter, Veranstalter, Organisator und Sponsoren der Stadt Fürth oder deren Vertreter wegen Schäden und Verletzungen jeder Art geltend machen. Hiermit bestätige ich, dass ich für den Wettkampf ausreichend trainiert habe, körperlich gesund bin und mir mein Gesundheitszustand ärztlich bestätigt wurde. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten Daten, die von mir im Zusammenhang mit meiner Teilnahme am Lauf gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen – Filme, Videokassetten etc. - ohne Vergütungsansprüche meinerseits genutzt werden dürfen. Die persönlichen Daten werden maschinell gespeichert. Ich versichere, dass mein angegebenes Geburtsdatum richtig ist und, dass ich meine Startnummer an keine andere Person weitergebe. Mir ist bekannt, dass ich disqualifiziert werde, wenn ich die offizielle Startnummer in irgendeiner Weise verändere, insbesondere den Werbedruck unsichtbar oder unkenntlich mache.

(3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an Laufveranstaltungen. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen und die insbesondere auf den Internetseiten des Veranstalters bereitgestellten Gesundheitshinweise zu beachten

(4) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für unentgeltlich verwahrte Gegenstände.


§ 5 Datenerhebung und -verwertung

(1) Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und nur zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 28 BundesdatenschutzG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

(2) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

(3) Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben werden.

(4) Der Teilnehmer erklärt sich mit der Veröffentlichung seines Namens, Vornamens, Geburtsjahres, Vereins, seiner Startnummer und seiner Ergebnisse (Platzierungen und Zeiten) in allen veranstaltungsrelevanten Printmedien (Teilnehmerliste, Ergebnisliste,etc.) und in allen elektronischen Medien wie dem Internet einverstanden.

(5) Der Teilnehmer kann der Weitergabe und der Veröffentlichung seiner personenbezogenen Daten gegenüber dem Veranstalter schriftlich, per Telefax oder E-Mail widersprechen. Der Widerruf ist nur bis zum 5. Juni 2017, 24 Uhr, möglich.


§ 6 Zeitmessung, Chip und regelwidriges Verhalten

(1) Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mittels eines Startnummern-Chips durch die Firma chipzeit, Siedlerstraße 1, 63674 Altenstadt. Der Chip ist ein Einwegprodukt und bedarf somit keiner Rückgabe durch den Teilnehmer. Die Startnummer ist gut sichtbar auf der Brust oder am Startnummerngürtel zu tragen.

(2) Jeder ausgegebene Chip wurde bei der Ausgabe an den Teilnehmer auf seine Funktionsfähigkeit hin überprüft. Eine Gewährleistung und/oder Haftung des Veranstalters wegen der Mangelhaftigkeit des Chips, die nach Ausgabe auftritt, ist ausgeschlossen.

(3) Wird die offiziell zugeteilte Startnummer in irgendeiner Weise verändert, insbesondere auch der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht, so wird der Teilnehmer von der Zeitwertung ausgeschlossen (Disqualifikation). Im Übrigen gelten die Regeln der o. g. Sportverbände sowie § 2 Absatz 1 dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen entsprechend.

[Zurück] [Versenden] [Drucken]
Kontakte
Sportservice
Organisation Metropolmarathon/ KIDSmarathon

Bernd van Trill

(0911) 974 1904

E-Mail senden